Sinnvolle Firefox Erweiterungen

On 15. Mai 2012, in Allgemein, by wodan

Auch wenn Firefox mittlerweile auch mit einer gewissen Behäbigkeit daher kommt, nutze ich ihn dennnoch gern, auch und gerade weil ich micht an die Plugins gewöhnt habe.

Für beruhigtes werbefreies surfen seien AdBlock Plus und NoScript empfohlen. NoScript zunächst per default alles was nicht html/css ist, sprich Javascript und Flash. Die Skripte können Domainbezogen temporär oder dauerhaft aktiviert werden.

Um möglichst sicher durch das Netz zu kommen verwende ich BetterPrivacy, Force-TLS und HTTPS Everywhere. BetterPrivacy löscht Langzeit-Cookies und auch in Flash integrierte Cookies, die anderen beiden sorgen dafür, dass wenn möglich immer https anstatt von http vewendet wird.

Abschließend noch drei sechs Erweiterungen das (tägliche) Surfen erleichtern:

  1. DownThemAll!: einfacher Download Manager/Beschleuniger
  2. DownloadHelper: Herunterladen von Youtube und anderen Videos
  3. Firebug: Debuggen von html und css
  4. Flash-Aid: Flash suxx und geht auch oft kaputt, Neuinstallation älterer/neuerer stable/unstable Flashversionen per Klick
  5. Read-it-Later: Austausch von Links die ich z.B. auf dem Smartphone oder einem anderen Rechner gespeichert habe
  6. Das Wichtigste zu letzt: Stealthy: „in Ihrem Land nicht verfügbar“ per Knopfdruck umgehen, allerdings nur für einzelne Videos zu empfehlen, da oft recht langsam

Einen Nachteil haben jedoch alle Plug-Ins und Erweiterungen: Firefox startet ewig und bei mir möchte der alle paar Tage neugestartet werden da er sonst unerträglich lahm wird.

Tagged with:
 

One Response to Sinnvolle Firefox Erweiterungen

  1. asaaki sagt:

    Nimmste proxtube für die YT-Video-Nicht-verfügbar-in-diesem-Universum-Kagge. https://proxtube.com/ (FF und Chrome)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *